Download Die technische Physik des Kraftwagens by E. Wintergerst PDF

By E. Wintergerst

Show description

Read Online or Download Die technische Physik des Kraftwagens PDF

Best german_4 books

Algorithmische Konzepte der Informatik: Berechenbarkeit, Komplexitätstheorie, Algorithmik, Kryptographie. Eine Einführung

Das Buch versteht sich als eine einfache Einf? hrung in die grundlegenden algorithmischen Konzepte der Informatik. Die Konzepte werden in ihrer historischen Entwicklung und gr? ?eren Zusammenh? ngen dargestellt, um so die eigentliche Faszination der Informatik, die viel kontraintuitive ? berraschungen bereith?

Automatisierung in Materialfluss und Logistik: Ebenen, Informationslogistik, Identifikationssysteme, intelligente Geräte

Auch im Bereich Materialfluss und Logistik beschleunigt sich die Automatisie-rung bisher manueller Vorgänge, und die Bearbeitungsgeschwindigkeit nimmt durch die informationstechnische Verknüpfung aller Tätigkeiten in Produktion, Fertigung und Dienstleistung zu. Die Informationslogistik und die zugehöri-gen Basiselemente der Datenerfassung gewinnen dadurch an Bedeutung.

Grund- und Wasserbau in praktischen Beispielen: Zweiter Band. Fließende und schwingende Wasserbewegung, Wehre Wasserauflaufen, Bewässerung, Entwässerung Wasserwirtschaft

Als ich im September 1942 das Vorwort fUr den ersten Band des "Grund- und Wasserb3, u in praktischen Beispieleh" schrieb, battle das Manuskript zum zweiten Band bereits druckreif. So faBte ich in diesem Vorwort meine Gedanken fUr beide Bande zusammen in der Roffnung, daB auch der zweite Band bald nach dem ersten erscheinen wtirde.

Additional info for Die technische Physik des Kraftwagens

Sample text

37. Boxermotor. 38. V·Motor. Fiir Stemmotoren konnen ahnliche Dberlegungen angestellt werden wie fiir Reihenmotoren. Die umlaufenden Massen sind durch ein Gegengewicht auszugleichen. Die Massenkrafte zweiter und hOherer Ordnung sind bei geraden Zylinderzahlen stets ausgeglichen, also auch beim Boxermotor, Abb. 37, die Massenkrafte erster Ordnung dagegen nur bei mindestens vier Zylindem. Motoreno V-Motoren entstehen durch Vereinigung zweier Reihenmotoren in der Weise, daB die Zylinderachsen der beiden Motoren unter einem bestimmten Winkel gegeneinander stehen.

ItJIfIZNIiMI,zn- I 12 " .... '0, :-.... ""..! ,. ~ - . ~ - . _ ~-. , ~~r . :rTTl"·, \ 1\ ,. ~~-. ~~ . - . , .... ~. , ~,. 36. Unausgeglichene MassenkrAfte von Reihenmotoren nach RIEKERT (I). Abb. 36 gibt das Ergebnis dieser Dberlegungen. Die Massenkrafte erster Ordnung sind nur beim Einzylindermotor nicht auszugleichen. Bei einem Sechszylinderviertaktmotor sind z. B. ausgeglichen die Massenkrafte erster, zweiter, vierter, achter Ordy nung usw. Sternmotoren. Bei Stemmotoren sind die Zylinder in einer zur Kurbelachse senkrechten Ebene angeordnet.

Abb. 58. Abhimgigkeit der Filmdicke von der LagerBei paraffinischen Kohlenpressung bezogen auf die Projektion der Lagerfl~che. a tat~chliche Filmdicke; b Filmdicke ohne Zahigkeitswasserstoffen laBt sich grundminderung bei Temperaturanstiegj C Filmdicke ohne satzlich die geringste TempeZahigkeitssteigerung bei Druckanstieg. raturabhiingigkeit der Zahigkeit erzielen. Am giinstigsten sind dabei langgestreckte Molekiile, am ungiinstigsten Molekiile, deren Form sich durch Verzweigung der Kohlenstoffketten der Kugelform nahem.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 4 votes