Download Die Blechabwicklungen: Eine Sammlung praktischer Verfahren by Johann Jaschke, J. Jaschke PDF

By Johann Jaschke, J. Jaschke

Die Bibel für "Abwickler": Das Standardwerk zur Abwicklungsgeometrie nicht nur für den Blechbüchsenproduzenten, sondern auch zur optimierten Materialnutzung für Leder-, Papier- und Furnierbearbeiter.

Show description

Read Online or Download Die Blechabwicklungen: Eine Sammlung praktischer Verfahren und ausgewählter Beispiele PDF

Similar german_4 books

Algorithmische Konzepte der Informatik: Berechenbarkeit, Komplexitätstheorie, Algorithmik, Kryptographie. Eine Einführung

Das Buch versteht sich als eine einfache Einf? hrung in die grundlegenden algorithmischen Konzepte der Informatik. Die Konzepte werden in ihrer historischen Entwicklung und gr? ?eren Zusammenh? ngen dargestellt, um so die eigentliche Faszination der Informatik, die viel kontraintuitive ? berraschungen bereith?

Automatisierung in Materialfluss und Logistik: Ebenen, Informationslogistik, Identifikationssysteme, intelligente Geräte

Auch im Bereich Materialfluss und Logistik beschleunigt sich die Automatisie-rung bisher manueller Vorgänge, und die Bearbeitungsgeschwindigkeit nimmt durch die informationstechnische Verknüpfung aller Tätigkeiten in Produktion, Fertigung und Dienstleistung zu. Die Informationslogistik und die zugehöri-gen Basiselemente der Datenerfassung gewinnen dadurch an Bedeutung.

Grund- und Wasserbau in praktischen Beispielen: Zweiter Band. Fließende und schwingende Wasserbewegung, Wehre Wasserauflaufen, Bewässerung, Entwässerung Wasserwirtschaft

Als ich im September 1942 das Vorwort fUr den ersten Band des "Grund- und Wasserb3, u in praktischen Beispieleh" schrieb, battle das Manuskript zum zweiten Band bereits druckreif. So faBte ich in diesem Vorwort meine Gedanken fUr beide Bande zusammen in der Roffnung, daB auch der zweite Band bald nach dem ersten erscheinen wtirde.

Extra resources for Die Blechabwicklungen: Eine Sammlung praktischer Verfahren und ausgewählter Beispiele

Example text

Parallel zur Zylinderachse k O2 zieht man eine Reihe von parallelen Linien, deren jeweiliger Abstand einem der oben erwähnten Kreisteile gleich ist, so daß man von 1 ... 1 den Umfang des Zylinders abgewickelt hat. Alsdann werden die einzelnen Punkte - Verschneidungspunkte - von Abb. 68 in die Abb. 72 projiziert. Durch Verbinden der so erhaltenen Punkte mittels einer Kurve erhält man eine Begrenzungslinie der Abwicklung. Auf den Linien 1, 2, 3 ... 15, 16, 1 trägt man die Länge L auf und erhält so eine neue Reihe Punkte, welche, durch eine Kurve verbunden, die zweite Begrenzung der Abwicklung ergebcn.

11 , I I. , Abb. 114 r. 117) und darauf den Umfang des großen Grundkreises 2 Tl j(, auftragen. Nun nimmt man R I in den Zirkel und zieht einen, zum erstgezeichneten, konzentrischen Kreis. Verbindet man die Punkte A, B mit dem Mittelpunkte 0, so erhält man durch die Schnitte mit dem Kreise R I die Punkte C, D, und mit ihnen ist die Abwicklung bestimmt. Die Bogenlänge C D ist gleich dem Umfange 2 T j(, des kleinen Kreises. Oft ist es nicht möglich, die Länge R zeichnerisch überhaupt oder genau zu bestimmen.

Der in den Abb. 74-77 dargelegte Vorgang ist viel einfacher und genauer als derjenige der Abb. 68-73 und deshalb vorzuziehen. In Abb. 78 sehen wir einen Zylinder A, von dem 2 andere Zylinder Bund G abzweigen, wobei alle 3 denselben Durchmesser haben. Da die Achsen der 3 Zylinder in einer Ebene liegen, so gestaltet sich der ganze Vorgang des Abwickelns sehr einfach. 79 zeigt die Abwicklung des Zylinders B, während Abb. 80 diejenige des Zylinders A veranschaulicht. Während die Abb. 79 durch einfache Projektion abgeleitet ist, wurden die einzelnen Längen für die Abb.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 23 votes