Download Online-Marketing: Grundlagen, Modell und Fallstudie für by Dr. Axel C. Schwickert, Thomas E. Theuring (auth.) PDF

By Dr. Axel C. Schwickert, Thomas E. Theuring (auth.)

Das Buch vermittelt die Systematik eines Online-Marketings sowie Ansatzpunkte für die unternehmerische Praxis in der Versicherungsbranche. Dazu werden die strategischen Grundlagen eines Marketings für Versicherungsunternehmen allgemein erarbeitet und die relevante Infrastruktur analysiert. Die daran anknüpfende Entwicklung des Online-Marketing-Modells erfolgt auf der Infrastruktur-Basis der Allianz Versicherungs-AG, München. Zur Realisierung des Modells wird ein Drei-Stufen-Plan entwickelt und in die Online-Strategie der Allianz eingepaßt. Mit seiner systematischen Aufarbeitung des wissenschaftlichen advertising- und IT-Hintergrundes zum Online-Marketing wendet sich das Buch an Studierende in den Bereichen Wirtschaftsinformatik und advertising and marketing. Zudem werden mit Leitlinie, Ziel und Aufbau des Buches besonders Führungs- und Fachkräfte aus der Versicherungsbranche angesprochen, die sich fachlich bislang entweder auf advertising oder IT konzentrierten.

Show description

Continue reading


Download Bewertung öffentlich-rechtlicher Sparkassen by Christian Lütke-Uhlenbrock, Prof. Dr. Stefan Müller PDF

By Christian Lütke-Uhlenbrock, Prof. Dr. Stefan Müller

Christian Lütke-Uhlenbrock analysiert Bewertungsverfahren mit Blick auf ihre Eignung zur Bewertung von Sparkassen. Im Mittelpunkt stehen der Bewertungsprozess und die Planung der wesentlichen Erfolgskomponenten. Der Autor zeigt auf, wie die sparkassenspezifischen Eigenschaften sowie die bankbetrieblichen Besonderheiten in die klassische Bewertungskonzeption des Ertragswertverfahrens integriert werden können.

Show description

Continue reading


Download Mathematische Modellierung: Eine Einführung in die by Werner Krabs PDF

By Werner Krabs

Das vorliegende Buch gibt eine Einführung in die Problematik der mathematischen Modellierung. Es richtet sich an Studierende und Lehrende der Mathematik und ihrer Anwendungsgebiete. In einem einleitenden Kapitel wird die Reichweite mathematischer Modellierung diskutiert und der Versuch unternommen, Kriterien für die Bewertung mathematischer Modelle zu entwickeln. In sieben weiteren Kapiteln werden aus der Sicht dieser Kriterien konkrete mathematische Modelle untersucht und diskutiert, wie z. B. mathematische Modelle für info, Entscheidung, Wachstum, Konkurrenz sowie zwei mathematische Modelle in der Medizin und ein Modell zur Rüstung. Ziel des Buches ist es dazu beizutragen, daß die mathematische Modellierung in die mathematische Ausbildung integriert wird. "... ist die vorbildhafte Beschreibung anhand von interessanten Beispielen, wie sie in dem vorliegenden Band dargeboten wird, eine große Hilfe. ..." H.G.Feichtinger. Monatshefte für Mathematik, Wien "... Ein Modell zur Rüstungsdynamik beschließt dieses inhaltsreiche Büchlein, geschrieben von einem führenden Vertreter der angewandten Mathematik in Deutschland." R. Burkard. Internationale Mathematische Nachrichten, Wien "... Schließlich ist auch ein mathematisches Modell zur Kostensteuerung der Rüstungsdynamik mit Fixpunktlösungen und linearer Optimierung mit einem spieltheoretischen Zugang angesprochen. Der integrative Bestandteil der Mathematik und deren wechselseitiger Einfluß auf Entwicklungen und Entscheidungen wird im vorliegenden Textbuch richtungsweisend untersucht." H. Köcher. Zentralblatt MATH

Show description

Continue reading


Download Qualitätslehre: Einführung · Systematik · Terminologie by Walter Geiger PDF

By Walter Geiger

Systematische Oualitätslehre wird überall benötigt. Sie ist eine Wissenschaft wie jede andere, eingeschränkt weder auf die Technik, noch auf die mathematische Statistik, noch auf die Medizin oder irgend ein anderes spezielles Fachgebiet. I hr Gegenstand sind Metho­ den und Verfahren zur rationellen Erfüllung der Oualitätsforderung. Diese letzte Formulierung versteht guy allerdings nur dann umfassend, wenn guy den sehr vielgestaltigen Begriff der Oualitätsforderung verstanden hat, wohl den schwierigsten der Oualitätslehre. Ist das gelungen, bildet auch der fachliche Oualitätsbegriff selbst kein challenge mehr, so sehr wir auch alle ständig dem Trommelfeuer der Werbung mit "Ouali­ tätsprodukten" ausgesetzt sind, und so sehr die Fachdiskussion oft den Anschein erweckt, der Oualitätsbegriff selbst sei ein challenge. Daß er das nicht ist, moge dem Leser auch der weniger wissenschaftlich gehaltene Abschnitt three des Anhangs A-1 zum Teil 2 zeigen. was once zur Oualitätslehre gehört, ist noch nicht einmal umstritten. Zu wenig warfare es bisher möglich, dieses Fachgebiet unabhängig vom Tagesgeschehen wissenschaftlich zu ordnen. Masing hat als Herausgeber mit seinem 1980 erschienenen "Handbuch der Oualitäts­ sicherung" eine erste Zusammenstellung gewagt und damit hierzulande einen Marktstein gesetzt. Das Handbuch mit seinen speedy one thousand Seiten ist eine Fundgrube für die Praxisan· wendung.

Show description

Continue reading


Download Shareholder Value Approach versus Corporate Social by Wilhelm Schmeisser, Maria Rönsch, Isabel Zilch PDF

By Wilhelm Schmeisser, Maria Rönsch, Isabel Zilch

Mit dem Begriff Shareholder price wird seit Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts eine quantitative, unternehmensethische Philosophie angesprochen, die für betriebswirtschaftliche Investitionstheoretiker schon immer eine Selbstverständlichkeit battle, den Kapitalwert von Investitionen mathematisch zu maximieren. Die Rechtfertigung dieser investitionstheoretischen Regel struggle nach Rappaport einfach. Auf einem idealen Kapitalmarkt, der dem idealen marktwirtschaftlichen Modell von Adam Smith entspricht, ist der Nettokapitalwert ein Vermögenszuwachs. Für Unternehmen ist es damit zwingend, sich am Nettokapitalwert für Investitionsentscheidungen und am Bruttokapitalwert für Vermögensmessungen zu orientieren. supervisor haben die unternehmensethische Aufforderung und Motivation mittels Aktienoptionsprogrammen sich am Shareholder worth im Sinne der Unternehmenswerte für Eigentümer zu orientieren und diesen zu maximieren. Dazu müssen die supervisor die Investitionen mit positivem Nettokapitalwert realisieren, um einen hohen variablen Gehaltsanteil zu erzielen. Erst mit der financial institution- und Finanzkrise wird dieser unternehmensethische Ansatz weltweit in Frage gestellt. Gleichzeitig sucht guy wieder nach dem Alternativansatz, in der Hoffnung die Auswüchse der Banken- und Wirtschaftskrise zu überwinden. Dieser replacement Ansatz nennt sich company Social accountability. Es wird behauptet, dass dieser Ansatz nachhaltig und interessenpluralistisch ist. Doch stellt sich die Frage, ob dieser Ansatz für die Steuerung von Betrieben ebenso anwendbar ist wie der Shareholder price strategy. Darüber führt die Wissenschaft einen unternehmensethischen Disput, weil nämlich der CSR-Ansatz von sich behauptet, ebenso praxistauglich zu sein wie der Shareholder price. Hier eine erste Diskussionsgrundlage als Einführung zu schaffen, ist der Anspruch des Buches. Eine weitere, differenzierte und kritische Diskussion beider Ansätze ist einem anderen Buch vorbehalten.

Show description

Continue reading