Download [Aussaat und Kosmos.] The gold of the gods ... Translated by by Erich Anton von DAENIKEN; Michael HERON PDF

By Erich Anton von DAENIKEN; Michael HERON

Show description

Read Online or Download [Aussaat und Kosmos.] The gold of the gods ... Translated by Michael Heron PDF

Similar nonfiction_6 books

Pilots handook for the XB-35 heavy bombardment airplane

Руководство для пилота самолета «XB-35». «Летающее крыло» — разновидность схемы «бесхвостка» с редуцированным фюзеляжем, роль которого играет крыло, несущее все агрегаты, экипаж и полезную нагрузку.

Extra resources for [Aussaat und Kosmos.] The gold of the gods ... Translated by Michael Heron

Example text

Das Kind sieht darin »seinen« Flieger. Nun ginge es selbst über das mir erlaubte Maß an Kühnheit hinaus, zu behaupten, die frühesten Vorfahren der Polynesier hätten Lehrmeister von einer fremden, technisch fortgeschrittenen Zivilisation aus dem Kosmos gehabt. . wenn nicht die Legenden der Südseevölker genau das tun würden. John White hat in seiner Ancient History of the Maori, New Zealand, 1887, mit Akribie Südseelegenden zusammengetragen. Als er 1880 seine Arbeit begann, wurden ihm viele vorzeitliche Geschichten noch aus erster Hand, von Priestern, berichtet.

Was mag das sein? Eine Raumstation im Orbit (Abb. 49)? Doppelte Kreise, an den Rändern mit Fensterchen . . Kreise, mit einer Auswuchtung . . mit einer Gabelung. Die Ränder der Zeichnung habe ich zur Verdeutlichung mit Holzkohle nachgezogen. Last not least: eine Primitivzeichnung, die einen Astronauten in komplettem Raumanzug zeigt. Mit Ernst von Khuon stelle ich die Frage: Waren die Götter Astronauten? Wirklich eigenartig und (bisher) unerklärlich ist der Fundort dieser Felsrnalereien. Alle hier präsentierten Muster aus einer Kollektion von Felszeichnungen schweben in 8 m Höhe an einer schwer zugänglichen Wand.

Bep-Koroioti benutzte seine Waffe nicht, aber sein Körper zitterte, und wer ihn berührte, fiel tot zu Boden. Reihenweise starben die Krieger. Der Kampf dauerte Tage, denn die gefallenen Kriegergruppen konnten wieder aufstehen, und sie versuchten immer wieder, Bep-Koroioti zu bezwingen. Sie verfolgten ihn bis auf die Kämme des Gebirges. Da geschah etwas Ungeheures, das alle sprachlos werden ließ. Rückwärts ging Bep-Kororoti bis an den Rand des Pukato-Ti. Mit seinem Kop vernichtete er alles, was in seiner Nähe war.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 32 votes